AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Zeitpunkt des Vertragsschlusses
Durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

II. Widerrufsbelehrung
Als Verbraucher steht Ihnen nach den Vorschriften über Fernabsatzverträge in Bezug auf die bei uns gekauften Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kuyo Verpackungen, Wiesedamm 15-19, 13597 Berlin, Telefonnummer: 030 - 633 72 658; Telefaxnummer: 030 - 633 72 677, E-Mail-Adresse: info@kuyo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluß des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

III . Einsicht in den Vertragstext

Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar.

IV. Druckdaten
(1) Kuyo Verpackungen führt den Auftrag auf der Basis der vom Kunden ausgewählten, angelieferten Druckdaten, Entwürfen oder Vorschlägen aus. Der Kunde garantiert Kuyo Verpackungen, dass er uneingeschränkt berechtigt ist, alle an Kuyo Verpackungen übermittelten Druckdaten, Entwürfen oder Vorschläge einschließlich der Firmenbezeichnung des Kunden, seiner Textvorschläge und Wort- und Bildmarken frei zu verwenden, zu übermitteln und einzusetzen und dass sie frei von Rechten Dritter sind. Der Kunde stellt Kuyo Verpackungen und alle auf Seiten von Kuyo Verpackungen auftretenden Dritten von jeglichen Ansprüchen und sonstigen Forderungen auf erstes Anfordern frei, die ihnen gegenüber aufgrund oder im Zusammenhang mit einer möglichen Verletzung dieser Garantie geltend gemacht oder angedroht werden.

(2) Kuyo Verpackungen übernimmt keinerlei Haftung für die in der Werbung enthaltenen Aussagen über Produkte und/oder Leistungen. Der Kunde trägt die Verantwortung für die rechtliche Zulässigkeit des Werbeaufdruckes. Kuyo Verpackungen ist nicht verpflichtet zu prüfen, ob durch die Werbeaussagen Rechtsvorschriften oder Rechte Dritter verletzt werden. Jedoch behält sich Kuyo Verpackungen eine Nichtausführung des Auftrags vor, wenn die vom Kunden gestalteten Inhalte gegen geltendes Recht einschließlich Rechte Dritter verstoßen.

(3) Des Weiteren sind bei den angelieferten Druckdaten die Vorgaben von Kuyo Verpackungen zur technischen Verwendbarkeit zu beachten. Für Schäden, die sich durch Viren ergeben, welche vom Kunden an Kuyo Verpackungen übertragen wurden, haftet der Kunde.

V. Gewährleistung
Der Kunde hat die Ware unverzüglich auf Schlecht- und Minderlieferungen durchzusehen und diese gem. § 377 HGB gegenüber Kuyo Verpackungen unverzüglich schriftlich geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt –nach freier Wahl von Kuyo Verpackungen – Nachbesserung oder Neulieferung. Schlägt die Nachbesserung und Neulieferung nach angemessener Frist fehl, kann der Käufer vom Vertrag zurück treten oder Minderung verlangen.

VI. Copyright
Erbrachte kreativen Leistungen, d.h. wenn Kuyo Verpackungen eigene Entwürfe, Layouts etc. und/oder bei den angelieferten Druckdaten in größerem Umfang bei der Auftragsbearbeitung tätig geworden ist, verbleiben alle Rechte bei Kuyo Verpackungen. Produzierte Päckchen oder Sticks dürfen von Kuyo Verpackungen auf der Hompage und in Verkaufsunterlagen verwendet und als Referenz ausgewiesen werden. Des Weiteren behält sich Kuyo Verpackungen das Recht vor Produktionsüberhänge, ohne Rücksicht auf eine Bedruckung, frei zum Verkauf anzubieten.

VII. Datenschutz
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

VIII. Sonstiges
(1) Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

(2) Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Berlin.

(3) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für Änderungen dieser Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte dieser Vertrag eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt, bzw. diese Lücke ausfüllt.